POL-LDK: In Kita eingebrochen Kupferdiebe in Medenbach Roller gestohlen Vandalen in Dalheim Benz beschädigt Kennzeichen verschwunden BMW-Fahrer landet auf dem Dach | Pressemitteilung Polizei Lahn-Dill 
News aus Wetzlar und Umgebung

POL-LDK: In Kita eingebrochen Kupferdiebe in Medenbach Roller gestohlen Vandalen in Dalheim Benz beschädigt Kennzeichen verschwunden BMW-Fahrer landet auf dem Dach | Pressemitteilung Polizei Lahn-Dill


News WetzlarDillenburg (ots) -
-- Dietzhölztal-Steinbrücken: In Kita eingebrochen - Die Kita "Regenbogen" in der Straße "Am Heckelchen" geriet über das verlängerte Wochenende in den Fokus unbekannter Diebe. Zwischen Samstag (28.10.2017), gegen 09.00 Uhr und Mittwoch (01.11.2017), gegen 06.45 Uhr hebelten die Täter ein Fenster auf und kletterten in die Kita. Dort durchwühlten sie das Büro und ließen eine Ledermappe mit einer geringen Menge an Bargeld mitgehen. Die Reparatur der Aufbruchschäden beläuft sich auf ca. 250 Euro. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070. Breitscheid-Medenbach: Kupferdiebe erbeuten Dachrinnen - Mit Kupferdachrinnen von der Medenbacher Grillhütte machten sich unbekannte Diebe aus dem Staub. Die Täter suchten die in der Verlängerung der Straße "Im Dillhain" gelegene Hütte auf und montierten etwa 11 Meter der Dachrinne ab. Das Kupfer hat einen Wert von rund 250 Euro. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die Täter zwischen Sonntag (29.10.2017), gegen 12.00 Uhr und Mittwoch (01.11.2017), gegen 10.00 Uhr zuschlugen. Die Ermittler suchen Zeugen und fragen: Wer hat die Täter während ihrer "Arbeit" beobachtet? Wem sind in der genannten Zeit an der Grillhütte Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070. Wetzlar: Schwarzer Roller verschwunden - Im Laufe des Dienstags (31.10.2017) ließen Diebe in der Braunfelser Straße einen schwarzen Motorroller mitgehen. Zwischen 11.30 Uhr und 17.30 Uhr stand das Bike vor der SB-Filiale der Sparkasse. Den Wert des Gefährtes beziffert der Besitzer auf rund 350 Euro. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib des schwarzen Rollers mit den Versicherungskennzeichen "917-KIH" nehmen die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen. Wetzlar - Dalheim: Vandalismus in der Halloweennacht - In der Halloweennacht von Dienstag (31.10.2017) auf Mittwoch (01.11.2017) beschädigten Unbekannte in Dalheim drei Pkw. Zwischen 18.00 Uhr und 08.45 Uhr schlugen oder traten sie im Berliner Ring und in der Straße "Lampertsgraben" gegen die Außenspiegel eines schwarzen Seat Ibiza sowie gegen die eines grünen Toyota Avensis. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 800 Euro. Zudem schlugen die Unbekannten an einem ebenfalls im Berliner Ring geparkten blauen Ford Fiesta die Scheibe der Fahrertür ein. Hier wird die Reparatur etwa 300 Euro kosten. Hinweise auf die Täter erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180. Wetzlar-Naunheim: Benz zerkratzt und beschmutzt - Nachdem Unbekannte an einem in der Ostendstraße abgestellten grauen Mercedes Kombi einen Schaden von etwa 2.000 Euro zurückließen, bittet die Wetzlarer Polizei um Mithilfe. Die Täter zerkratzten den Lack auf der Fahrerseite der C-Klasse und beschmutzten ihn mit Eiern. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Unbekannten zwischen Dienstagnachmittag (31.10.2017), gegen 15.30 Uhr und Mittwochmorgen (01.11.2017), gegen 07.45 Uhr in der Ostendstraße beobachtet? Wer kann sonst Angaben zu den Tätern machen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180. Wetzlar-Hermannstein: Kennzeichen bei IKEA gestohlen - Am Mittwoch (01.11.2017) verschwanden auf dem IKEA - Parkplatz beide Kennzeichen eines grauen Ford Fiestas. Der Wagen stand zwischen 11.45 Uhr und 20.15 Uhr auf dem für Mitarbeiter zugewiesenen Parkplatz. In dieser Zeit montierten die Täter beide Nummernschilder "LB-XG 4141" ab. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180. Braunfels: Im Berufsverkehr geschleudert - Gestern Morgen (01.11.2017) landete ein 57-Jähriger mit seinem BMW auf dem Dach. Die Feuerwehr musste ihn aus seiner misslichen Lage befreien. Gegen 07.10 Uhr Uhr war der aus dem Landkreis Limburg-Weilburg stammende Unfallfahrer auf der Landstraße zwischen Möttau und Altenkirchen unterwegs. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und verlor die Kontrolle über seinen X4. Er stieß gegen eine Mauer, geriet ins Schleudern und landete im Straßengraben des Gegenverkehrs. Dort kippte der Wagen aufs Dach. Die Bestatzung eines Rettungswagens übernahm die Erstversorgung und fuhr ihn zu weiteren Untersuchungen ins Wetzlarer Krankenhaus. Sein Wagen musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Höhe der Schäden, sowohl an dem BMW, als auch an der Mauer, können derzeit noch nicht beziffert werden. Guido Rehr, Pressesprecher
Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Mittelhessen

Polizeidirektion Lahn-Dill

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hindenburgstr. 21

35683 Dillenburg

Tel.:
02771/907 120

Fax:
02771/907 129



E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder

http://www.polizei.hessen.de/ppmh



Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei

Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

 
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Dillenburg
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Wetzlar

Bundesland:
Hessen

Regierungsbezirk:
Gießen

Landkreis:
Lahn-Dill-Kreis

Höhe:
168 m ü. NN

Fläche:
75,67 km²

Einwohner:
51.497

Autokennzeichen:
LDK

Vorwahl:
06441, 0641, 06446

Gemeinde-
schlüssel:

06 5 32 023



Firmenverzeichnis für Wetzlar im Stadtportal für Wetzlar