POL-LDK: Wohnungseinbrüche Diebe in der Grube Ypsilanti Diebstähle Promilleunfall Fahrradunfall Mülltonnen brennen Sommerreifen weg Auto zerkratzt Trickdiebe am Globus-Baumarkt | Pressemitteilung Polizei Lahn-Dill 
News aus Wetzlar und Umgebung

POL-LDK: Wohnungseinbrüche Diebe in der Grube Ypsilanti Diebstähle Promilleunfall Fahrradunfall Mülltonnen brennen Sommerreifen weg Auto zerkratzt Trickdiebe am Globus-Baumarkt | Pressemitteilung Polizei Lahn-Dill


News WetzlarDillenburg (ots) -
-- Haiger-Dillbrecht: Musikanlage aus Grillhütte gestohlen - Eine böse Überraschung erlebte eine Feiergesellschaft, als sie nach einer Party am Samstagmorgen (04.11.2017) zur Dillbrechter Grillhütte zurückkehrte. Bis etwa 05.00 Uhr hatten sie gefeiert und wollten ab etwa 08.10 Uhr die Hütte reinigen. In dieser Zeit drangen Unbekannte ein und griffen sich die Musikanlage sowie Getränke. Eine genaue Aufstellung der gestohlenen Wertsachen liegt noch nicht vor. Zeugen, die Angaben zu den Dieben machen können oder denen zwischen 05.00 Uhr und 08.10 Uhr Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Grillhütte auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen. Haiger-Allendorf: Mit Promille gestürzt - Mit leichten Verletzungen musste ein betrunkener Zweiradfahrer am Freitag (03.11.2017) nach einem Sturz ins Krankenhaus gefahren werden. Der 50-Jährige fiel Autofahrern gegen 18.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Haiger und Allendorf wegen seiner extrem unsicheren Fahrweise auf. In Allendorf kam er in der Wachenbergstraße mit seinem Kleinkraftrad nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, ließen ihn die Polizisten pusten. Das Display des Alkotestgerätes zeigte einen Wert von drei Promille an. Der aus Haigerer musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Schäden an seiner Maschine können noch nicht beziffert werden. Die Dillenburger Polizei ermittelt wegen Straßenverkehrsgefährdung. Haiger: Diebe im Gemeindehaus - Das Gemeindehaus der Evangelischen Gemeinde im Theutbirgweg geriet am Wochenende ins Ziel unbekannter Einbrecher. Am frühen Sonntagmorgen (05.11.2017), gegen 01.20 Uhr wurden Zeugen auf den Einbruch aufmerksam. Sie hörten Scheibenklirren und informierten die Polizei. Bis zum Eintreffen einer Dillenburger Streife durchsuchten die Diebe mehrere Räume, ließen eine geringe Menge an Bargeld mitgehen und machten sich mit ihrer Beute auf und davon. Zurück blieb ein Einbruchschaden von etwa 700 Euro. Weitere Hinweise zu den Einbrechern nehmen die Ermittler der Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen. Eschenburg-Hirzenhain: Mülltonnen angesteckt - Zwei brennende Mülltonnen riefen am Samstagnachmittag (04.11.2017) die Hirzenhainer Feuerwehr und die Polizei auf den Plan. Gegen 15.30 Uhr riefen Zeugen die Rettungskräfte zur Herbert-Hoofer-Schule in der Hohlstraße. Die Brandbekämpfer löschten eine Papiermülltonne und ein Feuer in einem Metallmülleimer. Die Brandschäden schätzt die Polizei auf rund 200 Euro und geht derzeit davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Täter beobachtet? Wem sind zur genannten Zeit auf dem Schulgelände Personen aufgefallen? Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070. Eschenburg-Eibelshausen: Radfahrer übersehen - Mit Prellungen an der Schulter brachte ein Rettungswagen am Samstagabend (04.11.2017) einen 13-jährigen Radfahrer in eine Siegener Klinik. Gegen 17.55 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Seat auf der Habachstraße in Richtung Naussauer Straße. An der Einmündung der Attigstraße übersah der Eschenburger den von rechts herannahenden Fahrradfahrer und nahm ihm die Vorfahrt. Der Biker prallte in die Beifahrerseite des Seat und stürzte zu Boden. Vor Ort stellten die Ordnungshüter Mängel an dem Fahrrad des Jugendlich fest. Neben der fehlenden Beleuchtung, waren beide Bremsen des Mountainbikes nicht funktionstüchtig. Der Verletzte durfte nach seiner Ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Dillenburg-Manderbach: Sommerreifen aus Garage verschwunden - Zwischen Samstag (04.11.2017), gegen 12.00 Uhr und Sonntag (05.11.2017), gegen 14.30 Uhr griffen sich Diebe in der Oberroßbacher Straße einen Satz Sommerreifen. Der Komplettsatz Reifen im Wert von etwa 600 Euro stand in einer unverschlossenen Garage. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib der Reifen nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen. Dillenburg: Haus durchwühlt - In der Wolframstraße drangen Einbrecher in ein Einfamilienhaus ein. Über eine offen stehende Garage verschafften sich die Unbekannten Zutritt zu dem Haus. Im Inneren durchsuchten sie mehrere Räume. Ihnen fiel eine Flasche Parfüm sowie eine Goldkette in die Hände. Zeugen, die die Täter am Freitag (03.11.2017), gegen 17.00 Uhr beobachteten oder denen sonst Personen oder Fahrzeuge in diesem Zusammenhang in der Wolframstraße auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (02771) 9070 mit der Dillenburger Polizei in Verbindung zu setzen. Dillenburg: Pickup zerkratzt - Einen Schaden von rund 500 Euro ließen Unbekannte im Lack eines schwarzen Nissan Navara zurück. Der Wagen parkte zwischen dem 03.11.2017 (Freitag), gegen 07.30 Uhr und dem 04.11.2017 (Samstag), gegen 07.30 Uhr in der Van-Brandes-Straße vor der Hausnummer 13. Die Täter trieben Kratzer in die Beifahrertür. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070. Dillenburg-Oberscheld: Steine und Grubenlampe geklaut - Der Besichtigungsstollen "Grube Ypsilanti" wurde im Laufe der vergangenen Woche Ziel unbekannter Diebe. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Stollen und ließen mehrere ausgestellte Mineralsteine sowie eine ölbetriebene Grubenlampe mitgehen. Zudem brachen sie mehrere Schaukästen auf, ließen aber den Inhalt unberührt. Der Wert der gestohlenen Gegenstände liegt bei etwa 250 Euro. Die Einbruchschäden summieren sich auf mindestens 400 Euro. Wann die Dieb in die Grube einbrachen, kann derzeit nicht genau gesagt werden. Die Polizei geht von einem Tatzeitraum von Montag vergangener Woche (30.10.2017) bis Sonntag (05.11.2017) aus. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070. Wetzlar-Dutenhofen: Durch Fenster eingestiegen - Durch Aufhebeln von Fenstern drangen Diebe am Freitag (03.11.2017) in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Wingertenstraße ein. Zwischen 14.10 Uhr und 22.50 Uhr hebelten sie ein Fenster in der Erdgeschosswohnung auf und stiegen ein. Sie suchten nach Beute, ließen aber offensichtlich nichts mitgehen. Anschließend kletterten sie auf den Balkon der Wohnung im Obergeschoss, öffneten gewaltsam ein Fenster, stiegen ein und suchten ebenfalls nach Wertsachen. Nach einer ersten Einschätzung der Bewohner wurde nichts gestohlen. Die Schäden an beiden Fenstern belaufen sich auf ca. 400 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180. Wetzlar: Trickdiebe am Globus-Baumarkt - Am Freitagmorgen (03.11.2017) trieben Trickdiebe auf dem Parkplatz des Globus Baumarktes in der Altenberger Straße ihr Unwesen. Gegen 11.30 Uhr sprach das Pärchen ihr 77-jähriges Opfer dort an. Die Frau und der Mann baten darum, Geld zu wechseln und verwickelten den Wetzlarer in ein Gespräch. Der Rentner wechselte bereitwillig das Geld und steckte die Geldbörse wieder in seine Jackentasche zurück. Plötzlich fuchtelte der unbekannte Täter an der Jacke des Wetzlarers und machte sich anschließend mit einem Pkw in Richtung Altenberger Straße davon. Jetzt erst fiel dem Opfer auf, dass der Geldbeutel aus der Jackentasche verschwunden war. Mit dem Portemonnaie erbeutete das Pärchen etwa 25 Euro Bargeld. Die beiden Diebe stammen offensichtlich aus dem südosteuropäischen Raum und waren zwischen 20 und 25 Jahre alt. Eine genauere Beschreibung der beiden oder weitere Angaben zu deren Fahrzeug kann der Rentner nicht machen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Trickdiebstahl auf am Freitagmorgen auf dem Parkplatz beobachtet? Wem ist das Pärchen aufgefallen? Wo sind die beiden Diebe noch mit ihrer Masche aufgetreten? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180. Wetzlar-Münchholzhausen: Einbrecher erbeuten Schmuck - Mit Schmuck von noch nicht bekanntem Wert suchten Diebe nach einem Einbruch in der Sudetenstraße das Weite. Am Freitagnachmittag (03.11.2107), gegen 16.30 Uhr verließen die Bewohner das Haus, kehrten gegen 23.45 Uhr wieder zurück und entdeckten den Einbruch. Die Täter brachen ein Fenster auf, stiegen ein und durchwühlten Schränke und Kommoden. Sie griffen sich ihre Beute und machten sich unerkannt aus dem Staub. Den Gesamtsachschaden durch den Einbruch schätzt die Polizei auf ca. 1.500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180. Guido Rehr, Pressesprecher
Rückfragen bitte an:



Polizeipräsidium Mittelhessen

Polizeidirektion Lahn-Dill

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hindenburgstr. 21

35683 Dillenburg

Tel.:
02771/907 120

Fax:
02771/907 129



E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder

http://www.polizei.hessen.de/ppmh



Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei

Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

 
Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Dillenburg
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56920.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Wetzlar

Bundesland:
Hessen

Regierungsbezirk:
Gießen

Landkreis:
Lahn-Dill-Kreis

Höhe:
168 m ü. NN

Fläche:
75,67 km²

Einwohner:
51.497

Autokennzeichen:
LDK

Vorwahl:
06441, 0641, 06446

Gemeinde-
schlüssel:

06 5 32 023



Firmenverzeichnis für Wetzlar im Stadtportal für Wetzlar